Fröhliches Wörterbuch „Macintosh“

macintoshDas erste offizielle Wörterbuch, das völkerverbindend wirkt und den DOSen den Mac verständlich machen kann
Von: Apfel

Endlich definitiv bewiesen: die Weltgeschichte muß umgeschrieben werden! Adam und Eva gründeten nach ihrer Verweisung aus dem Paradies nicht etwa das Menschengeschlecht, nein, sie gründeten die erste Computerfirma der Menschheit und nahmen den Grund ihrer Ausweisung, den angebissenen Apfel, als Logo.

Bis: Zwischenablage

Aufgrund der manchmal etwas chaotischen Ordnung eines typischen MacUser-Schreibtisches kennzeichnet die Zwischenablage den Raum zwischen Rechner und Bildschirm, in die immer noch mal ein Ordner paßt.

Fröhliches Wörterbuch „Ballonfahren“

TitelBallonfahren-150x150Das offizielle Wörterbuch das Ballonfahrens, das als einzige echte Alternative zum Bord- und Betriebshandbuch gelten muss.

Von: Ballon fahren

Das am meisten umstrittene Wort im Bereich des Ballonfahrens. Es gibt u.a. zwei gültige Erklärungen, warum ein Ballon fährt und nicht fliegt. Für Akademiker: Alle Luftfahrzeuge leichter als Luft fahren! Für Nicht-Akademiker: Wenn ein Mensch nach einer Mahlzeit, vornehmlich von Hülsenfrüchten, unter gleichzeitiger Verursachung eines Geräusches eine gewisse Art von Luft von sich gibt, so ist dieses Methan-Gas, also ein Gas leichter als Luft. Daher sagt man ja auch: „Er läßt einen fahren“ und nicht „Er läßt einen fliegen“

bis: Taufe

Auch von Piloten, die nicht Johannes heißen, durchführbare Prozedur mittels Alkohol und je nach Ballontyp verschiedenen Zutaten. Der Gasballonpilot nimmt Sand (reibt so schön auf der Kopfhaut) und Erde (gibt in Kombination mit einer alkoholischen Flüssigkeit sauberen Matsch); der Heißluftballonpilot brennt erst ein paar (oder auch mehr) Haare ab(Vorsicht bei Haarspray!) und löscht dann ausgiebig mit Portwein. Die Taufe ist immer mit großer Sauerei verbunden und bereitet allen sehr viel Spaß, nur nicht den Täuflingen.

Journalist

Jürgen Wieshoff ist seit mehr als 25 Jahren als Reisejournalist tätig. Während seiner vielen USA-Aufenthalte hat er als Korrespondent für deutsche und südamerikanische Fachzeitschriften berichtet und verschiedene Reiseführer geschrieben.

IT/TK/Neue Medien

Aufgrund der Tätigkeit als Berater der Europäischen Kommission in Brüssel in den Bereichen Telekommunikation und Datensicherheit, (u.a. Medizintechnik) ist hier zum einen eine umfangreiche Erfahrung vorhanden, aber auch die Notwendigkeit, ständig über den aktuellen Stand der Technik zu berichten. Dies geschieht unter anderem in dem Innovationsmagazin „World of Innovation“Roblox Robux Hack 2017

Jürgen Wieshoff ist aktiver Sportler zu Wasser, zu Lande und in der Luft:

  • Aktiver Segler und Motorbootfahrer, vornehmlich auf dem Bodensee, zunehmend aber auch in internationalen Revieren.
  • Begeisterter Oldtimerfan und Schrauber, auch hier in allen drei Elementen, vornehmlich aber mit einem Faible für klassische englische Fahrzeuge
  • Seit 30 Jahren Pilot und Fluglehrer für Heißluftballone mit  internationaler Wettkampferfahrung, Lehrschwerpunkt Meteorologie.

brighton-210x300Jürgen Wieshoff hat für viele deutsche Zeitschriften über Oldtimerveranstaltungen in den USA und England berichtet (Arbeitsprobe Brighton)

Magazine

Das Redaktionsbüro Wieshoff betreut verschiedene Firmen- und Kundenmagazine, eines der Hauptprojekte ist das kostenlose Yacht-Magazin „Yacht-Log“.

TitelYacht-LogApril13Weitere Informationen auf der Homepage des Magazins: www.Yacht-Log.eu.

 

 

 

 

 

 

Kundenspezifische Firmenmagazine sind einer der Schwerpunkte der Tätigkeit, bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf